Der nächste Schritt in Richtung Industrialisierung ist getan. Mit einer neuen liegenden Plattensäge der Fa. Biesse, ist die Reichelt Gruppe nun noch schlagkräftiger was den Zuschnitt von Plattenmaterial angeht. Zudem ist es eine enorme Erleichterung für die Mitarbeiter. Durch die integrierte Lager und Resteverwaltung, wird nun auch verschnitt eingespart.

Im Juli 2019 hatte die Gruppe zu einem Dämmerschoppen eingeladen. Bei einer kleinen Brotzeit und kühlen Getränken, konnten sich Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner die neue liegende Plattensäge sowie die im Frühjahr fertiggestellten Ausstellungsräume besichtigen. Bei einer Tombola hatten die Gäste die Chance auf viele schöne Gewinne. Der Hauptpreis waren 2 Eintrittskarten für ein FC Bayern Heimspiel.

Die Wintermonate haben wir genutzt, um unser Fenster und Türen Angebot unseren Kunden besser präsentieren zu können. In einem neu errichteten Ausstellungs- und Besprechungsraum kann nun noch besser auf die Kundenwünsche eingegangen werden.

Bilder sagen mehr wie tausend Worte – genialer Ausflug!

Bei diesen Schlagworten fällt einem normalerweise nur Urlaub, gutes Essen und Gastfreundlichkeit ein. Nicht bei der Reichelt Gruppe. Unser Fensterteam durfte in diesem traumhaften Umfeld an einem Ferienobjekt die Fenster sowie die Rollladensysteme montieren. Außerdem ging der Auftrag über die Innentüren und die Küche an uns. Wir bedanken uns auf diesem Weg bei den Eigentümern für die Aufträge und wünschen ihnen viele erholsame Stunden im neuen Zuhause am „Lago di Garda“.

Bei bestem Wetter wurde im März 2018 traditionell die Steinplatte besucht.

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit der ganzen Reichelt Gruppe unterwegs auf dem Herbstfest in RosenheimNeben zünftiger Musik gab es auch eine leckere Brotzeit mit tollen Schmankerln aus der Region und die ein oder andere Mass Bier. So lässt sich die Arbeitszeit auf jeden Fall sehr gut aushalten. Die Stimmung war richtig ausgelassen und gemütlich, sodass wir uns wieder ein Stückchen besser kennenlernen konnten. Der Tag war auf jeden Fall super und motiviert uns dazu, nächstes Jahr wieder das Herbstfest in Rosenheim mit allen Mitarbeitern zu besuchen.

Alle Jahre wieder – Skiausflug auf die Steinplatte mit der gesamten Belegschaft.

Um das immer größere Aufkommen an Fensterwartungen und Reparaturen schnell und effizient abzuarbeiten, wurde ein neues Kleinfahrzeug angeschafft. Die Wahl fiel, wie beim gesamten Fuhrpark natürlich auf einen Volkswagen. Der „UP“ ist für den Einsatz  im Wartungs- und Reparaturbereich bestens geeignet. Durch seine gelungene Beschriftung ist er auch als Werbeträger gut erkennbar und präsentiert die Reichelt-Gruppe standesgemäß sauber und ordentlich. Für die gute Zusammenarbeit dürfen wir uns an dieser Stelle beim VW-Zentrum Rosenheim (Herrn Thomas Resch und Herrn Georg Feuerer) und der Fa. Schütz Löw Artworks GmbH aus Großkarolinfeld bedanken. Vielleicht kommt der „Fenster-Up“ auch bald zu Ihnen.

Am Donnerstag den 01.09.2016 wurde ein neues Firmenfahrzeug in Dienst gestellt. Von unserem langjährigen Partner, dem Volkswagenzentrum Rosenheim, wurde uns der VW Crafter 35 durch den Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge Herrn Feuerer übergeben. Das Design und die Umsetzung der Beschriftung würde durch die Fa. Schütz Löw Artworks GmbH aus Großkarolinfeld übernommen. Herzlichen Danke den beiden Firmen für die gute Zusammenarbeit.

Auch in diesem Jahr besuchte die Belegschaft der Reichelt Gruppe am Freitag den 02.09.2016 das Rosenheimer Herbstfest.

Im Februar 2016 machte die Belegschaft der Reichelt Gruppe den mittlerweile schon traditionellen Skiausflug auf die Steinplatte.

Copyright 2021 Reichelt Gruppe - Alle Rechte vorbehalten