Um das immer größere Aufkommen an Fensterwartungen und Reparaturen schnell und effizient abzuarbeiten, wurde ein neues Kleinfahrzeug angeschafft. Die Wahl fiel, wie beim gesamten Fuhrpark natürlich auf einen Volkswagen. Der „UP“ ist für den Einsatz  im Wartungs- und Reparaturbereich bestens geeignet. Durch seine gelungene Beschriftung ist er auch als Werbeträger gut erkennbar und präsentiert die Reichelt-Gruppe standesgemäß sauber und ordentlich. Für die gute Zusammenarbeit dürfen wir uns an dieser Stelle beim VW-Zentrum Rosenheim (Herrn Thomas Resch und Herrn Georg Feuerer) und der Fa. Schütz Löw Artworks GmbH aus Großkarolinfeld bedanken. Vielleicht kommt der „Fenster-Up“ auch bald zu Ihnen.